Home

Review of From Apocalypse to Genesis: Ecology, Feminism and Christianity, by Anne Primavesi

Brigitte W. Kahl

Title:
Review of From Apocalypse to Genesis: Ecology, Feminism and Christianity, by Anne Primavesi
Author(s):
Kahl, Brigitte W.
Date:
Type:
Reviews
Department:
Union Theological Seminary
Volume:
42
Permanent URL:
Book/Journal Title:
├ľkumenische Rundschau
Abstract:
Der Titel ist programmatisch. Die Skologische Apokalypse findet bereits statt. Auf katastrophale Weise ist die christliche Tradition verstrickt in den herrenmenschlich-zerstorerischen Umgang der westlichen Zivilisation mit der Natur, indem sie das abendlandischpatriarchale Leitmodell eines hierarchischen Dualismus bis heute sanktioniert und reproduziert. Was ansteht, ist Umkehr zur Schopfung. Genesis muB neu gedacht, neu gelesen, neu zum Handlungsimpuls werden: Gott in Einheit mit der Schopfung, nicht transzendent und iiber ihr, der Geist als die der Welt von Anbeginn an innewohnende lebenschaffende und heilende Potenz der Regeneration, eingebunden in die wechselseitige Abhangigkeit und Aufeinanderbezogenheit aller Wesen. Kooperation und Partizipation, ''powerfrom- within", Interaktion und Reintegration sind die neuen Leitworte, die die hierarchische Aufspaltung der Welt in Uber-, Unter- und Gegeneinandergeordnetes in Frage stellen.
Subject(s):
Theology
Item views:
100
Metadata:
text | xml

In Partnership with the Center for Digital Research and Scholarship at Columbia University Libraries/Information Services | Terms of Use